Montag, den 23. Oktober 2017 n.Chr.
->Sommerzeit

Ivonne Haas


zurück zur Übersicht


Hallo ich bin Ivonne,

Ute Haas oder auch „Guneyja“
(so nennen mich vor allem vielen Con´gänger und Chat'er)
über mich privat gibt es relativ wenig zu sagen.
Ich bin 39 Jahre alt, bin am 30.06.1978, früh morgens, an einem sonnenbeschienenen Tag auf die Welt geplumpst.
Von Beruf bin ich Floristmeisterin, mit 23jähriger Berufserfahrung.
(3 Jahre Lehre, 5 Jahre Gesellenzeit, 1 Jahr Meisterschule und schon 14 Jahre Meister)
Seit den 27.05.2005 bin ich mit Andreas glücklich verheiratet.
Außerdem bin ich zweifache Katzen-Mutter. (Kater Phex und Katze Fey, beide pechschwarz)
Mehr gibt es hier über meine Privat-Eckdaten nicht zu berichten.

PUNKT

Wenn du jedoch unbedingt mehr zu meiner Person wissen willst, trau dich und schreib mir ´ne
E-Mail.
"Wenn du glück hast, beiß ich nicht".

DSA in meinem Leben

Ich spiele seit fast 19 Jahren DSA und habe in dieser Zeit schon etliche andere Systeme zumindest einmal angetestet.
Gestehen muss ich, dass ich am Anfang mit Rollenspiel nicht viel anfangen konnte. Zwar war ich immer schon Mittelalter- und Fantasie- begeistert. Ich hatte unzählige gute (leider auch viele weniger gute) Fantasie-Romane gelesen und einige größere Geschichts-Exkursionen hinter mir. Jedoch abzutauchen in eine fiktive Welt voller Mythen und Magie konnte ich mir einfach nicht recht vorstellen. Daher brauchte mein damaliger bester Freund schon einige Überredungskunst, eh ich mich bewegen ließ, doch einmal an einem Spieleabend teilzunehmen. Ja und er brauchte noch viel mehr Energie, um mich zu einem zweiten zu bewegen. Aber ich glaube erst nach dem vierten oder fünften Abend hatte ich so richtig Feuer gefangen. Heute könnte man sagen, dass DSA für mich eine Sucht ist, die ich gerne und ohne Reue reichlich konsumiere.

Con´s und Chat´s

Mehre Umzüge der beruflichen Art nötigten mich immer wieder aufs Neue, mir eine neue Runden zu suchen. Diese Not (denn als Not muss man es bezeichnen) bracht mich meinem PC näher, genauer dem Internet und noch genauer den Chat´s und den Menschen „in ihnen“. Einige dieser Menschen, die ich dabei kennen lernte, würde ich heute zu meinen engsten/besten Freunden zählen. Das Chatten erklärt auch, warum ich zu einem leidenschaftlichen Con-Gänger geworden bin. Am Anfang wollte ich einfach nur die Menschen „hinter dem PC“ kennen lernen, doch dann fiel mir, auf was Con´s alles zu bieten haben. Erstens; sie machen Mut zum Meistern, zweitens; sie machen Mut zum Meistern selbstgeschriebener Abenteuer, drittens; sie geben neue Lösungsansätze für das ein oder andere Abenteuerproblem und viertens, und das ist wahrlich der wichtigste Punkt, man kommt persönlich mit den verschiedensten Rollenspielern in Kontakt und kann sich lange und ausgiebig mit ihnen austauschen.


2006 Ivonne "Guneyja" Haas
Kontakt mit der Autorin aufnehmen

DAS SCHWARZE AUGE und AVENTURIEN sind eingetragene Warenzeichen der Firma Fantasy Productions. Copyright © 1997. Alle Rechte vorbehalten. Diese Website enthält nicht-offizielle Informationen zum Rollenspiel Das Schwarze Auge und zur Welt Aventurien. Diese Informationen können im Widerspruch zu offiziell publizierten Texten stehen; bei Fragen zu dieser Website wenden Sie sich bitte an webmaster@retogau.de.