Mittwoch, den 15. August 2018 n.Chr.
->Sommerzeit



zurück zur Übersicht

Raiane Sulfan

Raiane stammt ursprünglich aus dem nahen Gareth. Als Tochter eines Fernhändlers hatte das schöne Mädchen schon früh weite Reisen in ferne Länder unternommen. So sah es lange danach aus, als würde sie in die Fußstapfen ihres Vaters treten und den Fuhrhof einmal leiten. Als Raiane jedoch im fernen Fasar weilte, besuchte sie interessiert den Rahja – Tempel. Dort wurde ihre Liebe zur schönen Göttin geweckt. Sie verbrachte mehrere Tage im Tempel der schönen Herrin Rahja und kehrte schließlich als anderer Mensch nach Gareth zurück. Dort musste sie mit Schrecken erkennen, dass ihr Vater genau während ihres Aufenthaltes im Tempel gestorben war. Dies als Zeichen der Göttin wertend, verkaufte sie den Fuhrhof des Vaters und reiste zurück nach Fasar, wo sie sich zur Geweihten ausbilden ließ. Von den Erlösen des Verkauften Fuhrhofs baute sie in der Nähe ihrer Heimatstadt einen Tempel der Rahja. Dies war ein eher kleiner Tempel, doch selbst dieser kleine Bau verschlang fast ihr ganzes Geld. Nach dem Jahr des Feuers jedoch wurde die Baronie Retogau neu vergeben. Die Frau des neuen Barons jedoch war eine überzeugte Anhängerin Rahjas. Sie überzeugte ihren Mann, als sich um das Schloss Falkenruh eine Siedlung bildete, davon, dass die hier neuerdings Ansässigen (und sie selber!) nicht auf den Beistand eines Geweihten der schönen Göttin verzichten könnten. So wurde der weit prächtigere Tempel gebaut, der mitten im Herzen dieser neu entstehenden Ortschaft liegt. Falkenruh hatte seinen ersten und Raiane endlich einen angemessenen Tempel. Heute ist die Rahjageweihte für diesen Tempel sowie ihren alten Tempel im benachbarten Falkenanger zuständig und steht sieben Geweihten und Laien vor. Auch kann sie immer auf ein offenes Ohr bei der Baronin und Spektabilität der örtlichen Magierakademie zählen.

Geb: 8 Hesinde 999 BF. Größe: 1,79 Schritt

Haarfarbe: dkl. blond Augenfarbe: blau

Herausragende Eigenschaften: CH 17, FF 14, Gutes Aussehen

Herausragende Talente: Hruruzat 9, Tanzen 14, Körperbeherrschung 12, Betören 15, Zechen 10, Heilkunde Seele 11, Geographie 11, Sinnenschärfe 10

Liturgien: Sämtliche allgemeinen Liturgien sowie alle der Rahjakirche bis zum vierten Grad.

DAS SCHWARZE AUGE und AVENTURIEN sind eingetragene Warenzeichen der Firma Fantasy Productions. Copyright © 1997. Alle Rechte vorbehalten. Diese Website enthält nicht-offizielle Informationen zum Rollenspiel Das Schwarze Auge und zur Welt Aventurien. Diese Informationen können im Widerspruch zu offiziell publizierten Texten stehen; bei Fragen zu dieser Website wenden Sie sich bitte an webmaster@retogau.de.