Donnerstag, den 18. Oktober 2018 n.Chr.
->Sommerzeit



zurück zur Übersicht

Arlan von Sjepengurken

Arlan behauptet, dass er aus dem fernen Bornland stammt, und dort selbst Herr über eine Grafschaft ist. Dass diese Grafschaft allerdings nur ganze sechs Äcker groß ist und ganze zwölf Einwohner hat, verschweigt er daher geflissentlich. Sein Stimmrecht auf der bornischen Adelsversammlung hat er schon vor Jahren an einen Festumer Händler verkauft. Von dem dabei gemachten Gewinn kaufte er bei Nattersquell dann schließlich die Wegherberge "Zum trabenden Rößlein" und schaffte es mit den Jahren, so große Gewinne zu machen, dass er sich an mehreren Schenken und Gasthäusern in Nattersquell einkaufen konnte, und schließlich die Vereinigung der Nattersquelle Amüsier – und Verköstigungsbetriebe gründete. In dieser Funktion kam der dickliche Mann bis in den Stadtrat von Nattersquell, und es ist mit dem umtriebigen Mann zu rechnen. Außerdem sollte man sich davor hüten, den einfältig aussehenden Mann für dumm zu halten.

Geb: 19 Praios 988 BF. Größe: 1,71 Schritt

Haarfarbe: rotblond Augenfarbe: braun

Herausragende Eigenschaften: KL 16, IN 15, Guter Geschäftssinn, Brillanter Gastwirt

Herausragende Talente: Feilschen 14, Zechen 12, Falschspiel 13, Lügen 10, Bekehren 10

DAS SCHWARZE AUGE und AVENTURIEN sind eingetragene Warenzeichen der Firma Fantasy Productions. Copyright © 1997. Alle Rechte vorbehalten. Diese Website enthält nicht-offizielle Informationen zum Rollenspiel Das Schwarze Auge und zur Welt Aventurien. Diese Informationen können im Widerspruch zu offiziell publizierten Texten stehen; bei Fragen zu dieser Website wenden Sie sich bitte an webmaster@retogau.de.