Mittwoch, den 20. Juni 2018 n.Chr.
->Sommerzeit



zurück zur Übersicht

Edler Jarl Tälermann

Die alte Großbauerndynastie der Tälermanns ist wohl eine der reichsten Familien der Retogau, verfügt sie doch über das Mühlenrecht für den ganzen Norden der Retogau und besitzt neben ausgedehnten Feldern auch zwei Windmühlen und ein Wassermühle. Außerdem verkauft seine Sippe einen Großteil des Retogauschen Weizens an Garether Kaufleute. So ist Patriarch Jarl auch ein gern gesehener Gast auf dem Schloß des Barons, genießen die beiden bei ihren Besprechungen gern hochprozentigen Gebrannten. So ist im Gespräch eine Destille zu bauen auf das der Reichtum der Retogau auch verflüssigt wird. Es war geplant, auf dem Land der Tälermanns eine Schnapsbrennerei zu errichten. Doch nachdem der Baron diese nun lieber im Süden der Retogau bauen will, ist der alte Jarl überhaupt nicht mehr gut auf den neuen Baron zu sprechen.

Geb: 12 Peraine 958 BF.                               Größe:1,77 Schritt

Haarfarbe: dunkelbraun                                 Augenfarbe:blau

Herausragende Eigenschaften: KL 15, IN 12, FF 14, GG 6, Erfahrener Müller und exzellenter Händler

Herausragende Talente: Feilschen 13, Zechen 11, Pflanzenkunde 10, Geschichtswissen 8, Staatskunst 7, Mechanik 11

DAS SCHWARZE AUGE und AVENTURIEN sind eingetragene Warenzeichen der Firma Fantasy Productions. Copyright © 1997. Alle Rechte vorbehalten. Diese Website enthält nicht-offizielle Informationen zum Rollenspiel Das Schwarze Auge und zur Welt Aventurien. Diese Informationen können im Widerspruch zu offiziell publizierten Texten stehen; bei Fragen zu dieser Website wenden Sie sich bitte an webmaster@retogau.de.