Willkommen Gast 
Forum - Home Members-Liste Members-Profil Nach Stichwörtern suchen Registrieren FAQ - Frequently Asked Questions
    >>Übersicht>Die Baronie Retogau>Die Kartoffel>13

Beitrag - Die Kartoffel

Name Kommentar

nach unten
zendijian
Portrait
Noob
Level
Homepage E-Mail
Threads: 2
Beiträge: 3

Warum ausgerechnet Kartoffeln?

Geschrieben
um 19:40:07
am 26.10.2006
Ganz einfach, das Bornland hat ja wohl hinreichend bewiesen, dass es einen Markt für diese leckere Feldfrucht gibt. Nämlich die Zwerge. Denn die Fressen eh alles. Hier zu Lande gilt allerdings noch "Was der Bauer nicht kennt frisst er nicht." Aber wir hier in der Retogau haben uns vorgenommen, das ganze Mittelreich von den Vorzügen der Kartoffel oder Illtoken-Knolle zu überzeugen.

Welcher Baron ist ebenfalls willig, in seiner Baronie mit den Anbau dieser Feldfrucht zu beginnen?
Denkt doch einmal nach, werte Standesgenossen. Jedes dritte Jahr müsst ihr eure Äcker brachliegen lassen, damit sich der Boden erholen kann. Dies ist bei der Kartoffel nicht nötig. Zudem sättigt die Kartoffel den gewöhnlichen Leibeigenen wesentlich besser als dies beim Korn der Fall ist. Außerdem spart man sich
Kornmühlen und Backöfen zum Brotbacken. Kartoffel kann man sowohl roh als auch gekocht und gebraten essen.
Und denkt nur daran, wenn Soldaten über euer Land ziehen: Kornfelder können sie plündern, aber denkt ihr, diese feinen Krieger würden in der Erde buddeln, um an etwas zu Essen zu kommen, so täucht ihr euch.

Möge sich die Kartoffel über ganz Aventurien ausbreiten

Euer Zendijian






guneyja
Portrait
Noob
Level
Homepage E-Mail
Threads: 3
Beiträge: 6

RE: Warum ausgerechnet Kartoffeln?

Geschrieben
um 18:06:07
am 08.01.2007
Kartoffeln sind lecker aber echt wer zum Henker soll die mögen , wir reden hier ja von dummen Bauern und die essen nun mal nicht alles.



Satuaria mit Euch!

nach oben

Gehe zu:

Statistik:

Besucher:
Jetzt: 1 Heute: 2 Gesamt: 75733
15 Themen / 28 Beitraege / 252 Mitglieder
Das neueste Mitglied ist: Haroldsar.